Dr. med. Jürgen Hansel Akupunktur Homöopathie
        Dr. med. Jürgen HanselAkupunktur          Homöopathie 

Akupunktur

Regulative Medizin

Akupunktur ist eine regulierende Behandlungsmethode, bei der  durch Nadel- oder Wärmereize die Körpervorgänge harmonisiert werden. Sie beruht auf der Vorstellung, dass in einem gesunden Körper die Energie im Gleichgewicht ist und frei fließen kann. Wird dieses Gleichgewicht durch Witterungseinflüsse, Überlastung, seelische Probleme und andere Stressfaktoren gestört oder staut sich die Energie in bestimmten Leitbahnen, den sogenannten Meridianen, so entstehen Krankheit und Schmerz. Akupunktur versucht durch Reizung entsprechender Punkte das Energiegleichgewicht wieder herzustellen und schmerzhafte Energieblockaden zu beseitigen.

 

Wann ist die Akupunktur angezeigt ?

In der Schmerztherapie ist die Akupunktur mittlerweile auch bei uns eine weitgehend anerkannte Methode. Behandelt werden deshalb vor allem Migräne und andere Formen von Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Ischias und Hexenschuss, Neuralgien, rheumatische und orthopädische Krankheitsbilder.

 

Aufgrund der vielfältigen und komplexen Akupunktur-Wirkung kann diese Methode aber auch bei vielen anderen Krankheitsbildern erfolgreich eingesetzt werden. Dazu zählen Heuschnupfen, Asthma bronchiale, Bronchitis, Sinusitis, Tinnitus, Geruchs- und Geschmacksstörungen, Augenkrankheiten, Magen- und Darmerkrankungen, Blasenleiden, Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden, psychosomatischen Erkrankungen, Nervosität, Erschöpfung, Schlafstörungen, Abwehrschwäche.

 

Wie verläuft eine Akupunktur-Behandlung ?

Je nach Erkrankung werden bestimmte Akupunkturpunkte am Körper und /oder am Ohr behandelt. Die Beeinflussung der Punkte geschieht durch verschiedene Techniken der Nadelung, durch Wärme (Moxatherapie) oder durch Aufbringen von Schröpfköpfen. Es werden sterile Einmalnadeln verwendet, so dass eine Übertragung von Infektionen ausgeschlossen ist. Die Nadeln sind hauchdünn und verursachen beim Einstich minimale Schmerzen. Wenn ein Punkt gut getroffen ist, spürt man allerdings meist ein dumpfes Ziehen, ein Kribbeln, manchmal auch ein Elektrisieren.


Eine Behandlung dauert in der Regel zwischen 20 und 35 Minuten, für akute Erkrankungen sind häufig 3-5 Sitzungen für chronische Erkrankungen 10-20 Behandlungen notwendig. Die Häufigkeit richtet sich nach der Erkrankung und der Reaktion auf die Akupunktur.

 

 

Dr. med Jürgen Hansel Arzt für Allgemeinmedizin Homöopathie-Akupunktur

Privatärztliche Praxis im KfN Krankenh. für Naturheilweisen Seybothstr. 65

81545 München-Harlaching        Tel.:       089/62505405           Email:   dr.hansel@t-online.de 

Termine nur nach Vereinbarung

Lage:

Das KfN befindet sich auf dem Gelände des Klinikums Harlaching.

Parkplätze:                                  Parken ist leider nur außerhalb des Klinik-Geländes möglich. Auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz des
Klinikums findet man meistens einen Platz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Jürgen Hansel